DownloadsAGBAEBImpressum  
 
 
Sie sind hier:> Unternehmen > Qualität
 

Qualität

Am Anfang ist der Stahl

Nur ausgesuchte, speziell erschmolzene und hochlegierte Stähle gelangen überhaupt in unseren Produktionskreislauf. Denn der Rohstoff ist und bleibt die Hauptgrundlage für erstklassige Produktqualität, die der Kunde spürt. Hier zu sparen, hieße am falschen Ende zu sparen!


Materialauswahl
Stahl ist nicht gleich Stahl, auch wenn es sich manchmal so einfach anhört.

Die Auswahl der Stahlsorte richtet sich nicht nach dem Preis. Sie richtet sich einzig und alleine danach, wie sich die Qualität des Endproduktes im Zusammenspiel mit den Faktoren der Produktionseinrichtungen und -verfahren ergeben muss. Somit steht es in unserer Verantwortung, das beste marktübliche Material in Zusammenarbeit mit den Herstellern dahingehend zu optimieren, dass es mit Hilfe der besten Produktionsverfahren das Endprodukt weiter verbessert. Dies ist ein permanenter Prozess.

Auch wenn unsere Produkte schwerpunktmäßig aus Stahl hergestellt werden, werden auch alle anderen für die Produktion oder Verpackung verwendeten Produkte stetig überprüft. Dies gilt auch besonders im Hinblick auf die Umweltfreundlichkeit.


Produktionsverfahren

Das teuerste und beste Ausgangsmaterial ist nichts wert, wenn die Produktionseinrichtungen und –verfahren nicht genau auf das Ausgangsmaterial abgestimmt sind. Soll das Endprodukt den höchsten qualitativen Anforderungen entsprechen, müssen die Maschinen auch immer dem neuesten Stand der Technik entsprechen. Nur neue Maschinen halten, was sie versprechen. Daneben ist die generelle Art und Weise der ausgewählten Produktionstechnologie ausschlaggebend.
Für die Formgebung der Schraubwerkzeuge (Bits, Klingen etc.) setzt wekador seit vielen Jahren auf das CnCCM Verfahren und dies wird ständig weiter entwickelt. Das Verfahren vereint alle wichtigen Attribute: Höchste Maßhaltigkeit, äußerst geringe Toleranzen, flexibel einsetzbar, schnell, selbstüberwachende Qualität.

Seit Dezember 2011 fertigt wekador seine Bithalter, magnetisch und unmagnetisch, auf einer neuen Produktionseinheit im eigenen Unternehmen. wekador wäre nicht wekador, wenn nicht auch hier das beste Produktionsverfahren ausgewählt worden wäre. Das HSDP Verfahren - „High Speed Dispersing Process“ – oder auch „Hochgeschwindigkeitsrundknetverfahren“ sorgt für die beste Qualität. Eine perfekte Verbindung zwischen Hülse und Antrieb, Toleranzen im µ-Bereich und geringste Spaltmaße sorgen für eine Unvergänglichkeit. Selbst an Kleinigkeiten wie dem Klebstoff zur Fixierung der Magnete wurden gedacht, wie Sie im Produktkapitel der Bithalter sehen können.


Qualitätssicherung: Jeden Tag Beweis für Qualität

Damit aus Bits echte wekador master.bits werden, müssen sie täglich den Härtetest bestehen. Mit unseren unbestechlichen, computergesteuerten Prüfanlagen nehmen wir die Bits unter die Lupe und überprüfen sie auf Härte und Drehmoment. Unsere master.qualität ist Ihre Garantie!

Adresse

wekador GmbH & Co. KG
Röntgenstraße 10
57439 Attendorn

Tel.     +49 (0) 27 22.93 63.0
Fax     +49 (0) 27 22.93 63.63
Email   info@asw-wekador.de
 


© Copyright 2018

wekador GmbH & Co. KG
Spezialfabrik für Bits und
Schraubwerkzeuge