DownloadsAGBAEBImpressum  
 
 
Sie sind hier:> Produkte > Bits
 

Bits

Keine Kompromisse – Top Qualität

Es gibt viele Möglichkeiten, einem Bit ein Gesicht, ein Profil zu geben. Es gibt aber nur eine Möglichkeit, Bits wirklich maßhaltig mit Einhaltung aller Winkel herzustellen. Wekador setzt dafür das CnCCM Verfahren ein. Ein Verfahren, welches computergesteuert auf der Basis der CNC Profilierung immer für eine gleichbleibende Geometrie sorgt. Eine Geometrie die genau den technischen Vorgaben nach DIN und Zeichnung entspricht. Kein anderes Verfahren kann maßgenauer arbeiten. Der Computer überwacht selbstständig bei der Produktion die Einhaltung aller Vorgaben. Dadurch ist gewährleistet, dass alle Produkte eine gleichbleibende Maßhaltigkeit besitzen und Produkte außerhalb der Toleranzgrenzen automatisch eliminiert werden.

Nur absolut maßhaltige Produkte sorgen für eine optimale Passung mit der Schraube, was wiederum zu einer Erhöhung des Drehmomentes führt. Bei konischen Profilen ist sogar eine Art Klemmeffekt gewährleistet. Resultat: Die Schraube geht nicht so leicht verloren. Bei Anwendungen, bei welchen ein Klemmeffekt eben nicht gewünscht ist, wird dies dadurch gelöst, dass durch die moderne, flexible CnCCM Produktionstechnik und mittels Sonderserie eine spezielle Geometrie gefertigt wird, welche den Klemmeffekt ausschließt. Alles genau so, wie es der Kunde wünscht.

Bei Standardverfahren werden Bits in der Art gehärtet, dass diese zusätzlich angestrahlt werden müssen. Das Sandstrahlen soll „Schmutzartikel“ entfernen, welche sich bei dem Standardhärteverfahren auf der Oberfläche des Bits abgesetzt haben. Leider führt das Sandstrahlen auch dazu, dass die Kanten der Flügel der Bits mit abgetragen werden. Dadurch wird die Passgenauigkeit gemindert. Die Antwort auf diesen negativen Effekt hat wekador gefunden. Und die Antwort heißt: „Cool Nitrogene“.

„Cool Nitrogene“ ist ein neues Härteverfahren, komplett anders, komplett besser. Es erhöht die Qualität im Sinne einer besseren Passgenauigkeit durch das nicht mehr notwendige Sandstrahlen. Der Erfolg ist: Bessere Klemmwirkung, höherer Drehmoment. Und generell sorgt das neue Verfahren zu einem besseren Korrosionsschutz. Qualität ist uns sehr wichtig.

Aber neben der Qualität ist uns unsere Umwelt genauso wichtig. Deswegen musste ein neues Härteverfahren auch die Umwelt entlasten. Das Ziel wurde mit dem „Cool Nitrogene“ Verfahren erreicht.

 

















Adresse

wekador GmbH & Co. KG
Röntgenstraße 10
57439 Attendorn

Tel.     +49 (0) 27 22.93 63.0
Fax     +49 (0) 27 22.93 63.63
Email   info@asw-wekador.de
 


© Copyright 2012

wekador GmbH & Co. KG
Spezialfabrik für Bits und
Schraubwerkzeuge